Die Entstehung der Firma

Benutzeravatar
Marc
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 26
Registriert: Do 20. Okt 2016, 11:02
Wohnort: Hofgeismar
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Flag: Germany
Aug 2017 15 15:43

Die Entstehung der Firma


Willkommen bei der GS-Logistic


Wie alles begann.

Eines schönen tages, man hatte mal wieder nix besseres zu tun, schmiss sich ein Mann an seinen Computer und dachte sich: ,,Warum nicht einfach mal im ETS2 eine eigene Firma aufmachen?"

Das Problem war nur, woher bekommt man das Startkapital.

Nach langen hin und her und unzähligen Gesprächen kam der entschluss dieses Mannes: ,,Ich werde zunächst Subunternehmer bei der Aurora Trans !"


Gesagt getan und der erste Meilenstein war geschafft !!


Bild



Die firma wurde eröffnet und man bekam seinen ersten eigenen LKW !!


Bild Bild Bild Bild



Von nun an fuhr dieser Mann weis Gott wie viele tausende Kilometer um seinen Wunschtraum in erfüllung zu bekommen!

Doch wie man es kennt gibt es höhen und tiefen in jeder Firma. Streitigkeiten, Fahrer entlassungen und Firmenänderungen.
Und wie es der liebe Gott so will ... auch unser Mann trennte sich zwangsweise von der AuroraTrans.

Doch aufgeben kahm für ihn nicht in frage. Er schlug sich durch mehrere Firmen und hielt sich mit Schnellaufträgen über Wasser, sparte jeden Euro den er bekahm.

Und dann eines schönen Tages war es dann so weit. Nach Kreditgesprächen mit der ETS2 Bank und ewigem Paperkrieges hatte er dann den Kredit bewilligt bekommen.
Mit ein wenig eigen Kaptital.


Der erste LKW


Bild

wurde Gewinnbringend wieder verkauft und es wurde eine sinnvolle Anschaffung auf den neusten Stand der Technik gemacht.

Der Scania T

Bild


Nach einer Schicken Lackierung und auf der GS-Logistic Garage ging es dann endlich wieder auf die Strasse.
Der Glückszweig schien nie ab zu reißen und es passierte was passieren musste.

Die Auftragskette war kaum noch zu bewälltigen. Was also nun machen?
Ganz klar ... unser Mann brauchte einen Fahrer.

Nach öfteren Gesprächen mit einem Mann übern den guten alten CB-Funk entschloss sich unser Mann diesen dann zu überzeugen doch für Ihn zu fahren, da die Aufträge nicht allein zu bewältigen waren.

Der Mann der sich überzeugen lies ist dann unserer guter alter Ralfi (heutige PersonalChef).
Zusammen fuhren sie auf Teufel komm raus über die Autobahnen um der Selbständigkeit genüge zu tun.

Die Auftragskette schien sich nie dem Ende zu nähren und es wurden ein paar Änderungen in der Firma getätigt.
Zu erst wurde mal ein neues FirmenLogo erstellt.

Bild


Der neue Mann in der Firma bekahm seinen eigenen LKW um Aufträge fahren zu können welchen er jedoch auf Grund seiner Übermüdigkeit auf den Spiegel parkte.

Bild


Also musste ein neuer her, der nun auch ein ziemlich großes Loch in die Firmenkasse riss.

Bild



Eines hatte sich jedoch niemals geändert ... Die Auftragskette. Man dachte man schafft sie aber musste jedoch festellen das man nicht alles haben kann.
Also musste noch ein Fahrer eingestellt werden. Unser heutiger Dispocheff Ralf (4861Yeti).

Um nicht gleich wieder ein derbes Loch in die Firmenkasse zu reissen, begnügte er sich mit dem guten alten Volvo FH10 und einer schicken Lackierung.


Bild


Doch leider verlies ihn dieser nach kurzer Zeit auf Grund zu großer Mängel. War wie sich herausstellte doch leider ein Fehlkauf.

Um ihn jedoch etwas gutes zu tun griff sich unser Mann ans Herz und kaufte nach geringer Kreditänderung doch etwas vernünftiges.

Den Scania 164L

Bild


Die Monate kahmen und gingen. Das Geld wollte einfach nicht Stoppen und unser Mann entschloss sich einige Subunternehmer ein zu stellen.

Dort hatten wir zunächst unsere gute Tina mit ihrer Püppi Transporte.

Bild

Und Terrance mit der GTE Global Transporte.

Bild


Nach einiger Zeit sprangen unsere 2 Subunternehmer zusammen, hatten auch einige Fahrer eingestellt und bis auf einen wieder entlassen müssen. Unser guter Marc.
Es klappte jedoch nicht alles so wie es sollte und die 2 Firmen Trennten sich wieder, blieben jedoch wieder einzeln im Geschäft. L&C Logistic und Terrance Transporte.
Da wir jedoch auf die Zusammenarbeit mit diesen Firmen nicht verzichten wollten entschloss sich die Firmenleitung der GS-Logistic zu folgendem neuen Logo.

Bild


Die zeit verging. Es wurden fehler auf beiden Seiten gemacht. Eine kleine Firmenkriese wurde bewälltigt. Doch ein Spruch unseres Mannes ging uns allen nicht mehr aus dem Kopf.

Gemeinsam sind wir Stark.

Dieser Spruch ist mitlerweile zu unserem werbespruch geworden, wie er auch in unserem Forum zu lesen ist !!


Mitlerweile wurde auch ein Bus Reiseunternehmen gegründet (AngelTours)


Bild


Express dienste wurden aufgebaut.

Bild Bild


Es wurden LKW´s gekauft und Fahrer eingestellt.


Bild

Trailer wurden angeschafft und lackiert


Bild Bild

Bild Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild

Bild Bild Bild



Alles eit läuft seit dem eigentlich super und alle sind zu frieden.

Doch eines ist gewiss ... sollte es einmal verärgerungen seitens unseres Mannes geben oder was auch immer .. er weiss wie man am besten den Druck und Dampf ablässt ...


Bild
(Aber verprass nicht das gesammte Firmenkapital Cheff)


Vielen Dank für die Super zusammenarbeit und unserer lustigen Truppe die du

Günter Schulz

uns ermöglicht hast.

Auf die nächsten 1 1/2 Jahre in der GS-Logistic und seinen Partnern und Subunternehmern.


MFG

Geschäftsleitung


Autor: Ralf C.
Bild

Wer ist online?


Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast